Unternehmensportraits

In Alling gibt es viele interessante Unternehmen. Oftmals sind sie nicht für jeden präsent. Oder es erschließt sich nicht auf Anhieb, was sie eigentlich leisten. 

In unseren Mitteilungsblättern stellen wir in loser Reihenfolge solche Unternehmen vor. Haben Sie eine Idee, welches Unternehmen einmal vorgestellt werden sollte? Möchten Sie Ihren eigenen Betrieb vorstellen? Wir freuen uns über eine Nachricht an Andrea Binder.

Hier finden Sie alle Interviews aus unseren Mitteilungsblättern.

Im Mitteilungsblatt 226 vom Oktober 2020 stellten wir die Osteria La Luce und die Italy Lounge vor. Hier lesen Sie das Interview.

Im Mitteilungsblatt vom März 2020 stellten wir die Schreinerei Florian Ullmer vor. Lesen Sie mehr im Interview.

Im Mitteilungsblatt vom Oktober 2019 stellten wir den Zierfischzüchter Walter Mißbichler vor. Lesen Sie mehr im Interview.

Im Mitteilungsblatt vom Juli 2019 stellten wir unseren Allgemeinarzt Thomas Halt vor. Lesen Sie mehr im Interview.

Im Mitteilungsblatt vom Mai 2019 stellten wir den Angerhof SwinGolf und FußballGolf mit Angerhüttn vor. Lesen Sie mehr im Interview.

Im Mitteilungsblatt vom März 2019 stellten wir die Firma Martin Schlögl Metallgestalltung vor. Lesen Sie mehr im Interview.

Im Mitteilungsblatt vom Dezember 2018 stellten wir die Firma Automaten Strunz vor. Lesen Sie mehr im Interview.

Im Mitteilungsblatt vom Oktober 2018 stellten wir die Naturheilpraxis Annette Riederer von Paar vor. Lesen Sie mehr im Interview.

Im Mitteilungsblatt vom Mai 2018 stellten wir das Unternehmen Kiemer Hühnerhof & Hofbackstube vor. Lesen Sie mehr im Interview.

Im Mitteilungsblatt vom Oktober 2017 stellten wir das Unternehmen Maler Obst vor. Lesen Sie mehr im Interview.

Im Mitteilungsblatt vom März 2017 stellten wir das Unternehmen Stapelfeldt Bedachungen vor. Lesen Sie mehr im Interview.

Im Mitteilungsblatt vom Dezember 2016 stellten wir das Bobteam Pihale vor. Lesen Sie mehr im Interview.

Im Mitteilungsblatt vom Juli 2016 stellten wir das Unternehmen 2-it GmbH vor. Lesen Sie mehr im Interview.

Im Mitteilungsblatt vom Mai 2016 stellten wir den Reiseservice Gohl vor. Lesen Sie mehr im Interview.

Im Mitteilungsblatt vom Februar 2016 stellten wir das Unternehmen Naturnahe Gartengestaltung vor. Lesen Sie mehr im Interview.

Im Mitteilungsblatt vom Oktober 2015 stellten wir das Unternehmen Testem Messgeräte vor. Lesen Sie mehr im Interview.

Im Mitteilungsblatt vom Juli 2015 stellten wir das Unternehmen Südballons vor. Lesen Sie mehr im Interview.

Im Mitteilungsblatt vom Mai 2015 stellten wir die Triathletin Anja Kobs. Lesen Sie mehr im Interview.

Im Mitteilungsblatt vom Februar 2015 stellten wir das Unternehmen Idee & Wohnen vor. Lesen Sie mehr im Interview.

Im Mitteilungsblatt vom Dezember 2014 stellten wir Steffis Dance Center vor. Lesen Sie mehr im Interview.

Im Mitteilungsblatt vom Oktober 2014 stellten wir die Hofmetzgerei Braumiller vor. Lesen Sie mehr im Interview.

Im Mitteilungsblatt vom Juli 2014 stellten wir die Schreinerei Klaus Leyrer vor. Lesen Sie mehr im Interview.

Im Mitteilungsblatt vom Mai 2014 stellten wir das Unternehmen Ullmer Immobilien vor. Lesen Sie mehr im Interview.

Im Mitteilungsblatt vom Februar 2014 stellten wir das Unternehmen Meltem Lüftung & Wärmerückgewinnung vor. Lesen Sie mehr im Interview.

Im Mitteilungsblatt vom Juli 2013 stellten wir das Sachverständigenbüro Strouhal & Lehwald vor. Lesen Sie mehr im Interview.

Im Mitteilungsblatt vom März 2013 stellten wir Schuster's Hofladen vor. Lesen Sie mehr im Interview.

Im Mitteilungsblatt vom Dezember 2012 stellten wir das Hotel Lichtblick vor. Lesen Sie mehr im Interview.

Im Mitteilungsblatt vom  Mai 2012 stellten wir das Unternehmen Axel Gerstl vor. Lesen Sie mehr im Interview.

Im Mitteilungsblatt vom Februar 2012 stellten wir das Unternehmen Ottl Abbruch & Rückbau vor. Lesen Sie mehr im Interview.

Im Mitteilungsblatt vom Dezember 2011 stellten wir das Unternehmen HD World Food vor. Lesen Sie mehr im Interview.

Im Mitteilungsblatt vom Oktober 2011 stellten wir das Unternehmen ETW Wagner vor. Lesen Sie mehr im Interview.

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.