Hochzeitswiese

„Traut Euch” unter freiem Himmel: Bei uns können sich Brautpaare an einem idyllischen Ort im Grünen trauen lassen!

Ein wundervoller Tag soll es werden, mit romantischem Ambiente. Augenblicke, die für die Verliebten und die Gäste in schöner Erinnerung bleiben sollen. Das Standesamt Alling einen ganz besonderen Rahmen für „den schönsten Tag im Leben”.

Die Trauung wird auf der Hochzeitswiese „Am Burgstall” zelebriert. Auf einer Blumenwiese, umrahmt von Bäumen und vor der Kulisse der malerischen Kirche. Falls das Wetter nicht mitspielt, steht auch kurzfristig das Standesamt im Rathaus zur Verfügung.

Die Brautpaare und Gäste schwärmen über die wundervolle Stimmung. „Interessierte Brautpaare können gerne vorbeikommen und unsere Trauungswiese besichtigen”, lädt Bürgermeister Stefan Joachimsthaler ein.

Für Informationen und Anfragen rufen Sie gerne im Standesamt an:Telefon 379490-0.

So geht’s zur Hochzeitswiese:

Fahren Sie zuerst Richtung Kirche „Mariae Geburt” – sie ist von überall her sichtbar, wenn man nach Alling kommt. Die Straße „Am Kirchberg” hinauf. An der Gabelung zwischen Rathaus (rechts) und Kirche (links) halten Sie sich links „Am Kirchberg”. Folgen Sie der Beschilderung „Parken Friedhof”, wo es nach gut 50 Metern links bergauf geht (Sackgassenschild). Vom Parkplatz gehen Sie in den Friedhof und wenden sich nach rechts. Gehen Sie durch den Friedhof weiter durch den noch ungenutzten Teil. Durch ein Türchen gelangen Sie hinaus auf die Hochzeitswiese.

Hochzeitswiese ländlich dekoriert

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.