Panel öffnen/schließen

Gemeindeportrait

Alling gehört als selbständige Gemeinde zum Landkreis Fürstenfeldbruck.

Die Gesamtgemeinde besteht aus dem Hauptort Alling und dem Ortsteil Biburg, den Kirchdörfern Holzhausen, Holzkirchen, sowie den Weilern Germannsberg, Hoflach, Neuried, Wagelsried, Gagers und dem Angerhof. Alling hat 4040 Einwohner (Stand 15. Mai 2020). Davon wohnen 2724 im Hauptort Alling, 817 in Biburg, 158 in Holzkirchen und 341 in den weiteren Ortsteilen.

Die alten Dorfkerne und die Weiler haben einen charmanten, dörflichen Charakter. Einige landwirtschaftliche Höfe sind noch bewirtschaftet. In Hofläden bieten unsere Landwirte Produkte aus eigener Erzeugung und aus der Region an. Die Wohnsiedlungen sind geprägt von Einfamilien- und Reihenhäusern in ruhigen Wohnstraßen, mit viel Grün und gepflegten Gärten.

Im Hauptort Alling gibt es eine zweizügige Grundschule, eine Kinderkrippe, Kindergarten und Kinderhort mit ganztägiger Betreuung.  Die Vielfalt an Vereinen und sozialen Einrichtungen stützt unsere gut funktionierende Gemeinschaft. Sie bietet allen, Kindern und Jugendlichen, ebenso wie Berufstätigen, Familien und Senioren gute Gelegenheit, Anschluss zu finden und am gesellschaftlichen Leben der Gemeinde teilzuhaben.