Rad- und Wanderwege

Es ist wunderschön bei uns! Erkunden Sie genüsslich mit dem Rad oder auf langen Spaziergängen unsere Umgebung

Alpenpanorama vom Germann…
von Biburg nach Pfaffing
sich gut zurechtfinden
Brotzeitbank im Moos
Spaziergang ins Moos
Eichenauer Badesee

Mit dem Fahrrad unterwegs

Für Genuss- und Kulturradler, für Nah- und Fernradler, für Familien und ambitionierte Sportradler

Hier finden Sie Touren-Tipps und die Links dazu. Wer lieber eine Karte in Händen hält, kann sich die Radwegekarten im Rathaus holen.

WasserRadlWege

Auf insgesamt 1200 Kilometern führen diese Fernradwege in drei Schleifen durch Oberbayern, wobei jede Schleife von München ausgeht und ein eigenes Thema hat: Die Salz-Schleife im Südosten, die Hopfen-Schleife im Norden, und die „Kunst und Kultur“-Schleife im Südwesten der Landeshauptstadt. Letztere geleitet den Radler von München aus Richtung Berge, bis Garmisch-Partenkirchen und durch den Landkreis Fürstenfeldbruck. Sie führt durch das Murnauer Moos, die idyllische Fluss- und Seenlandschaft rund um den Ammersee, an der Amper entlang wieder zurück zur Landeshauptstadt München. Der Name lässt es vermuten: Erfrischendes Wasser – Seen, Flüsse oder Bäche – sind Ihr ständiger Begleiter auf den Touren. Die WasserRadlWege sind durchgängig ausgeschildert.

Tourenbeschreibungen WasserRadlWege

 

NahTourBand

„Vom Ofen zum Kloster“ heißt das erste NahTourBand. Die Tour startet beim Römerofen am Ortsausgang Germering – eine beeindruckende Ausgrabung, die unter Glas gut zu besichtigen ist. Weiter geht’s über Holzkirchen, Alling, Germannsberg, Biburg, Pfaffing, Gelbenholzen bis zum Kloster Fürs - tenfeld in Fürstenfeldbruck. Die Rückroute führt über Burgstall, zur Emmeringer Leite und zum Gut Roggenstein, weiter durch die Gartengemeinde Eichenau zurück zum Ausgangspunkt in Germering. 

Tourenbeschreibung NahTourBand

Ammer-Amper-Radweg

Die Strecke beginnt an den Ammerquellen bei Oberammergau und führt über den Ammersee bis nach Moosburg an der Isar. Meist auf Radwegen und kleinen Nebenstraßen sind die ca. 200 km gemütlich in 3-4 Tagesetappen zu bewältigen, wenn Sie nebenbei die schönen Ortschaften und Sehenswürdigkeiten besichtigen möchten. Ganz in der Nähe führt der Weg durch Schöngeising und durch das Naturschutzgebiet Amperauen.

Tourenbeschreibung Ammer-Amper-Radweg

Radtouren im Landkreis Fürstenfeldbruck

„Auerochsen und Meer“ oder „Biergarten-Tour“ – „Zeitreise zur Furthmühle“ – mit vielversprechenden Namen führen neun Touren durch unseren Landkreis.

Die Tour Nr. 8 führt durch unsere Gemeinde: „Drei-Seen-Runde“ heißt sie und ist perfekt für heiße Sommertage – der Olchinger, Eichenauer und Germeringer See laden zu einem erfrischenden Sprung ins kühle Nass ein. Die hügelige Route hat nur leichte Steigungen. Bis auf wenige Ausnahmen geht es über ausgewiesene Radwege und verkehrsarme Straßen. Der Vogelpark Olching, das Heimat- und Torfmuseum Gröbenzell oder das Pfefferminzmuseum Eichenau liegen auf dem Weg. Mit 41 Kilometern Länge und Pausen an See oder Sehenswürdigkeiten wird es ein beschaulicher Tagesausflug.

Tourenbeschreibungen Landkreis Fürstenfeldbruck

 

Radwegebeschilderung

An den meisten Wegen und Kreuzungen finden Sie Radwegeschilder – weiß mit grüner Beschriftung. Die Schilder sind selbsterklärend, mit konkreten Zielorten und genauen Kilometerangaben versehen.

Einheimische und Alltagsradler profitieren davon ebenso wie Gäste und Ausflügler: Touren lassen sich auch unterwegs ohne weiteres umplanen. Oder man wählt für die Feierabendfahrt nach Hause spontan eine Variante und entdeckt Neues! Auf der interaktiven Karte des Landkreises Fürstenfeldbruck können sie sich die Radwege anschauen und sogar nach Straßenbeschaffenheit usw. auswählen: 

Interaktive Radwegekarte im Landkreis Fürstenfeldbruck

 

Wanderwege vor der Haustüre

Lassen Sie das Auto stehen und beginnen Sie ohne Stress und Stau, direkt vor der Haustüre viele schöne Spaziergänge und Touren. 

Das NahTourBand der Bürgerstiftung für den Landkreis FFB lädt mit Plänen und Wegbeschreibungen zu nahTouren im Landkreis ein: Viele Natur-Biotope, Kulturdenkmäler, Kunstwerke, Handwerkstätten und sonstige Freizeiteinrichtungen sind auf den Wegen mit eingeschlossen. Die nahTour „Vom Ofen zum Kloster” führt über Alling, Holzkirchen und Biburg.  

Wanderkameraden finden

Schließen Sie sich der Wandergruppe des TSV Alling an: Sie treffen sich jeden Mittwoch, um Wanderungen oder Fahrradtouren zu unternehmen.  Die Touren führen durch das Umland von Alling und München. Bisweilen werden auch leichte Bergwanderungen im Oberbayerischen Land oder ins Allgäu geplant. 

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.