Für Ukrainerinnen & Ukrainer

Herzlich willkommen Welcome ласкаво просимо in Alling

Wenn Sie Hilfe brauchen, bitte fragen Sie uns  If you need help please ask us якщо вам потрібна допомога, будь ласка, запитайте нас:
Telefon 08141 / 379490-105 Email buerger@alling.de

Anmeldung für ukrainische Kriegsflüchtlinge: Ihr Aufenthalt bis zu 90 Tagen ist grundsätzlich zulässig. Bitte melden Sie sich beim Landratsamt Fürstenfeldbruck. So kann das Amt mit Ihnen Kontakt aufnehmen, wenn Sie Unterstützung benötigen. Bei einem Aufenthalt über 90 Tage ist diese Meldung notwendig, sollte eine Rückkehr bis dahin nicht möglich sein. Bitte füllen Sie dieses Formular aus.

Self-declarations by war refugees from the Ukraine: A stay of up to 90 days is generally permitted. However, this notification enables the Fürstenfeldbruck district office to contact you if you need support and is a prerequisite for a stay of more than 90 days if you are not able to return by then. Please fill in this declaration

Самореєстрація біженцівЗагалом дозволено перебування до 90 днів. Однак це сповіщення дає змогу районному офісу Фюрстенфельдбрука зв’язатися з вами, якщо це необхідно, і є необхідною умовою для перебування понад 90 днів, якщо до цього часу неможливо повернутися. Будь ласка, не заповнюйте кирилицею. Будь ласка, заповніть цю форму

Für alle Mitmenschen, die helfen wollen

Das Leid der Menschen in der Ukraine ist fast unerträglich.

Die Solidarität und Hilfsbereitschaft unter unseren Bürgerinnen und Bürgern ist groß.

Hier haben wir wichtige Informationen für unsere hilfsbereiten Mitmenschen zusammengestellt.

Wenn Sie Unterkunft geben wollen
Wenn Sie Hilfsgüter spenden wollen
Wenn Sie Geld spenden wollen
Wenn Sie mithelfen wollen
Ukrainisch Übersetzungshilfen

De-Mail ermöglicht eine nachweisbare und vertrauliche elektronische Kommunikation. Zudem kann sich bei De-Mail niemand hinter einer falschen Identität verstecken, denn nur Nutzer mit einer überprüften Identität können De-Mails versenden und empfangen.

Wenn Sie uns eine De-Mail an die oben angegebene Adresse senden möchten, benötigen Sie selbst eine De-Mail-Adresse, die Sie bei den staatlich zugelassenen De-Mail-Anbietern erhalten.

Informationen, Erläuterungen sowie Antworten auf häufig gestellte Fragen finden Sie auf der Website www.de-mail.de des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat. Über Ihre konkreten Möglichkeiten, De-Mail für die Kommunikation mit Unternehmen und Behörden zu nutzen, informiert Sie www.de-mail.info.