Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Alling  |  E-Mail: info@alling.de  |  Online: http://www.alling.de/

Bürgermedaille an Hans Bals verliehen

Bals Bürgermedaille mit Feuerwehrlern

Hans Bals ist seit Kurzem Träger der Bürgermedaille. In einer Feierstunde wurde ihm diese höchste Auszeichnung der Gemeinde Alling offiziell übergeben.

Die Auswahlkriterien, ob jemand die Bürgermedaille erhalten soll, sind hoch gesteckt. Dementsprechend selten wird sie verliehen. Herausragendes persönliches Engagement zum Wohl der Gemeinde und Bürger in sozialen, wirtschaftlichen bzw. kommunalpolitischen Bereichen, und zwar über einen langen Zeitraum und weit über das erforderliche Maß, ist die Grundvoraussetzung. Die Person sollte hohe Anerkennung über alle Parteifraktionen im Gemeinderat genießen – dort wird auch über die Verleihung entschieden. Die CSU-Fraktion hatte ihn für diese höchste Würdigung der Gemeinde vorgeschlagen. „Hans Bals setzt sich seit vielen Jahren mit außerordentlichem Engagement ehrenamtlich für die Belange des Gemeindeteils Holzhausen sowie im Feuerwehrwesen ein“, lautete die Begründung im Antrag. Der Gemeinderat stimmte geschlossen zu.

Sein Engagement würde für mehrere Personen reichen: Von 1990 bis 1996 war Hans Bals Ortssprecher für Holzhausen. Mit „Leib und Seele“ ist er Feuerwehrler und schon seit 1975 ununterbrochen aktives Mitglied der Ortswehr Holzhausen. Seit nunmehr 35 Jahren trägt er als 1. Kommandant die Verantwortung. In seiner Wirkungszeit ist das Feuerwehrhaus errichtet worden – es dient nicht nur der Feuerwehr, sondern auch als Gemeinschaftshaus für örtliche Veranstaltungen. Mit Fachwissen und Übersicht hat er bei der Anschaffung technischer Ausstattung mitgewirkt. Ein besonderes Anliegen ist ihm die Jugendarbeit. Er konnte junge Frauen für den Feuerwehrdienst begeistern – als eine der ersten Wehren im Landkreis. Seit 2010 übernimmt er zusätzlich als Kreisbrandmeister für den Landkreis FFB besondere Aufgaben. Der Kreisbrandrat Hubert Stefan konnte ihn bereits in 2016 mit dem Bayerischen Feuerwehrehrenkreuz in Silber ehren.

Erster Bürgermeister Frederik Röder nahm die Ehrung vor, gemeinsam mit 2. Bürgermeister Hans Schröder, 3. Bürgermeister Ludwig Stecher, sowie Feuerwehrreferent Erich Heinz. Der Einladung zur Feierstunde waren Kreisbrandrat Hubert Stefan, Kreisbrandinspektor Jörg Ramel und Kreisbrandmeister Alexander Lichti sowie Kommandanten und Vertreter der Ortsfeuerwehren Alling, Biburg und Holzhausen gefolgt. Die Träger der Bürgermedaille Lieselotte Heinisch, Jakob Pfannes, Rupert Ludwig sowie Mitglieder des Gemeinderates waren zu Gast. Hans Bals wurde begleitet von seiner Frau Lydia und seinen drei erwachsenen Kindern mit Partnern.

Ulrich Zeh vom Feuerwehrverein Holzhausen sprach die Laudatio. „Jeder vierte – also quasi einer aus jeder Familie – ist in Holzhausen Mitglied der Feuerwehr“, stellt er fest. „Er versteht es, andere zu begeistern!“ Seine Verbindlichkeit und Zuverlässigkeit sind hochgeschätzt. „Mit großer Kompetenz trifft er sichere Entscheidungen zum Wohle für uns alle“, fügt er hinzu.

Bürgermeister Frederik Röder ist stolz, einen Ehrenamtlichen von diesem Format in der Gemeinde zu haben. Vor allem hob er die Unterstützung durch seine Frau Lydia hervor, „Sie haben nicht nur bei allem mitgezogen, was der Hans angepackt hat – sondern Sie haben noch zusätzlich mit angeschoben!“ lobte er.

Hans Bals selbst sieht es mit der ihm eigenen Bescheidenheit: „Ich hätte gar nicht gedacht, für das was ich tue, eine Medaille zu bekommen. Ich habe es einfach getan, weil es mir Freude macht. Für mich ist das selbstverständlich.“ Er bedankte sich bei allen, die ihn unterstützen. Ganz besonders bedankte er sich bei seiner Familie: Sie standen immer hinter ihm, wenngleich sie ihn das ein oder andere Mal mit der Feuerwehr teilen mussten.

 

Hans Bals ist eine Institution in Holzhausen. Aus der Feuerwehr ist er schon gar nicht wegzudenken! Er wird weiterhin mit dieser Selbstverständlichkeit für sie da sein, als Kommandant Verantwortung übernehmen, die Begeisterung für den Feuerwehrdienst weitertragen, dem Nachwuchs Sicherheit geben und ein großes Vorbild sein!

drucken nach oben

Gemeinde Alling

Am Kirchberg 6
82239 Alling
Tel.: 08141 379490-0
Fax: 08141 379490-90
E-Mail: info@alling.de
Web: http://www.alling.de


Aktuelle Termine

Schadensmeldung online

Die Verwaltung bittet um Mithilfe .....

Wappen der Partnergemeinde Lannach
Partnergemeinde
Lannach in Österreich

Das Allinger Wetter